Kostenloser Versand für Bestellungen ab 50€

Geschäftsbedingungen

Termini e Condizioni

Geschäftsbedingungen

Verkaufsbedingungen

Das Angebot und der Verkauf von Produkten über die Webseite shop.manuelcaffe.it werden von folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden im Einklang mit den Verordnungen zu Verträgen, die außerhalb von Geschäftsräumen abgeschlossen werden, verfasst, insbesondere mit dem gesetzl. Dekret 6. September 2005, Nr. 206 (Verbrauchskodex).

Vertragsparteien

Die Vertragsparteien sind:
- D.M.C. srl mit Geschäftssitz in Via dei Bar 14 – 31020 San Vendemiano Identifikationsnummer und USt-IdNr. 00713150266.
- Kunde: Der Endverbraucher bzw. die natürliche Person, die aus rein privaten Gründen handelt und über die Webseite shop.manuelcaffe.it bekannt ist, hat eine Bestellung aufgegeben, die von Manuel Caffè angenommen wurde.

Anwendung und Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wird eine Bestellung laut den vorgesehenen Modalitäten aufgegeben, erklärt der Kunde, alle während dem Kaufvorgang bereitgestellte Angaben zu kennen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vollständig anzuerkennen. Manuel Caffè behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern; in diesem Fall wird dies auf der Webseite mitgeteilt. Die anwendbaren Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die, die bei der Bestellung gelten. Jede Änderung wird mit der Veröffentlichung auf der Webseite gültig.

Anmeldung auf der Webseite

Die Anmeldung mit Username und Passwort ist obligatorisch.

Eigenschaften und Preise von Produkten und Leistungen

Die Abbildungen der Produkte können von den eigentlichen Artikeln in Bezug auf Farbe, Größe und Zusatzprodukte abweichen. Alle grundlegenden Angaben zum Kaufvorgang sind als allgemeines Informationsmaterial anzusehen und nicht auf die reellen Eigenschaften eines einzelnen Produkts zu beziehen.
Die Produkte werden zu dem auf der Webseite am Tag der Bestellung angegebenen Preis angeboten.
Die Preise sind zuzüglich MwSt., die im Detail bei der Checkout-Phase vor der Zahlungsbestätigung angegeben wird.
Die Preise enthalten keine Versand- und Zustellkosten, die allerdings im Endabschnitt vor dem Bestellauftrag angegeben sind, sowie bei der Bestellbestätigung, die per E-Mail an den Kunden gesendet wird.

Bestellen

Die Bestellungen können nur von und für folgende Gebiete aufgegeben werden: Italien, San Marino, Vatikan und Österreich.
Die Bestellungen unterliegen einer Mindest- und einer Höchstmenge, und das Produktangebot unterliegt der Verfügbarkeit ab Lager.
Sofern vorhanden sind von Manuel Caffè angebotene Codes von Sonderaktionen nur für den jeweils angegebenen Zeitraum gültig. Die Codes der Sonderaktionen können nicht zurückerstattet und nicht angesammelt werden. Um Rabatte bzw. Angebote im Rahmen von Sonderaktionscodes nutzen zu können, ist der entsprechende Code bei der Bestellbestätigung auf der Webseite in den dafür vorgesehenen Bereich einzugeben. Sollte dies vergessen werden, kann eine Bestellung nicht storniert oder zurückgenommen werden, um den Sonderaktionscode miteinzubeziehen.
Die von Manuel Caffè angebotenen Sonderaktionen gelten solange der Vorrat reicht und innerhalb der auf der Webseite angegebenen Kauflimits, und in jedem Fall in der Zeitspanne, in der die Sonderaktion auf der Webseite angeboten wird.
Die Angebote können, sofern nicht anders angegeben, angesammelt werden.
Eventuell von Kunden erhaltene Werbegeschenke können weder umgetauscht noch zurückgegeben werden.
Die Bestellschritte und der Abschluss des Kaufvertrags sind klar im Verlauf der Seiten der Webseite anhand von erläuternden Texten und Grafiken aufgeführt.
Nach der Zahlungsbestätigung kann die Bestellung nicht mehr storniert oder zurückgenommen werden.

Bestätigung des Bestelleingangs und Annahme der Bestellung

Manuel Caffè sendet nach Eingang einer Bestellung automatisch per E-Mail eine Empfangsbestätigung, in der alle Daten der Bestellung aufgelistet sind.
Sollte Manuel Caffè nicht in der Lage sein, eine eingegangene Bestellung zu bearbeiten, wird der Kunde rechtzeitig benachrichtigt.
Der Kunde hat in diesem Fall kein Recht auf Schadenersatz oder Abfindung oder auf vertragliche oder außervertragliche Bindung für direkte oder indirekte Personen- oder Sachschäden, die durch die nicht angenommene Bestellung

Akzeptierte Zahlungsmethoden

Manuel Caffè akzeptiert nur folgende Zahlungsmethoden:
ITALIEN UND ÖSTERREICH
- Kreditkarten (American Express, Visa oder Mastercard); über die zuständige Zahlungsplattform.
- PayPal: Online-Zahlungssystem, mit dem Firmen und Verbraucher mit E-Mail-Adresse und vorheriger Anmeldung Zahlungen tätigen oder erhalten können. Die Zahlung erfolgt auf der Zahlungsplattform PayPal.
- Banküberweisung
Wenn per Banküberweisung gezahlt wird, ist als Empfänger IT45 S030 6961 6261 0000 0008 254 anzugeben.
Bei Bezahlung per Banküberweisung wird die Bestellung nach Zahlungseingang bearbeitet.
Um die Versendung von Artikeln zu beschleunigen, kann der Verbraucher im Verwendungszweck der Überweisung die Bestellnummer angeben.
Die Bestellung wird nach Zahlungseingang bearbeitet bzw. versandt.
Um die Versendung von Artikeln zu beschleunigen, kann der Verbraucher im Verwendungszweck der Überweisung die Bestellnummer angeben.

Versand

Versand und Auslieferung der Produkte sind nur in Italien, San Marino, Vatikan und Österreich möglich. Manuel Caffè versendet die gekaufte Ware nur an die bei der Bestellung angegebene Adresse. Es wird nicht an Postfächer gesendet.
Manuel Caffè überträgt einem Kurier innerhalb von 24 Stunden nach Bestellbestätigung den Versand von bestellten Waren an die vom Kunden angegebene Adresse. Die Zustellung erfolgt in der Regel innerhalb von 4 Arbeitstagen. Die Zustellfristen für den Warenversand sind Richtwerte.
Die Versandkosten werden nach den auf der Webseite angegebenen Preisen berechnet oder vom Kundencenter zum Datum der Bestellung mitgeteilt.
Der Empfänger der Ware ist für die Zahlung von Steuern und von geltenden Zollgebühren im Zielland der Waren verantwortlich.
Der Kurier ist für die Zustellung verantwortlich. Manuel Caffè verpflichtet sich, Meldungen über ausgebliebene oder verspätete Zustellung mithilfe des Kundenservice zu sammeln und dem Kunden zu helfen, seine gesetzlich festgelegten Rechte geltend zu machen.

Haftung von Manuel Caffè

Manuel Caffè haftet nicht für den Gebrauch, den der Kunde mit der von ihm gekauften Ware macht.
Bei Mängeln oder Beschädigungen an der Ware, die durch den Kurier verursacht wurde, ersetzt Manuel Caffè nur die Frachtstücke, die auf der Erhaltsquittung als beanstandet vermerkt sind.
Manuel Caffè weist jede Haftung für verdorbene, nicht abgelaufene Waren nach 8 Tagen nach Zustellung zurück, deren Konservierungsart nicht nachgewiesen werden kann.
Manuel Caffè haftet nicht für Servicemängel durch höhere Gewalt jeglicher Art, falls dadurch die vertraglich vereinbarten Fristen nicht eingehalten werden. Unter höherer Gewalt versteht man u.a. Maßnahmen von öffentlichen Behörden, General- und sonstiger Streik der eigenen Mitarbeiter oder der Fahrer, derer sich Manuel Caffè bedient, sowie jeder andere Umstand, der nicht unter der Kontrolle desselben steht, einschließlich Zustellverzögerungen, für die Manuel Caffè nicht direkt verantwortlich ist.

Annahme der Ware vonseiten des Kunden

Mögliche Schäden an der Verpackung oder an der Ware oder die Nichtübereinstimmung der Packungsstücke müssen umgehend beanstandet werden, indem ein Vermerk auf dem Zustellquittung hinzuzufügen ist. Mit seiner Unterschrift auf dem Versanddokument nimmt der Kunde die Ware als zumindest äußerlich intakt an, sowie die Richtigkeit der Zustellung.
Sollte sich herausstellen, dass die Ware nicht intakt ist, nicht mit der Bestellung übereinstimmt oder nicht vollständig ist, muss dies innerhalb von 10 Arbeitstagen nach Erhalt der Ware mit einer E-Mail an customercare@manuel.it oder per Anruf unter 0438/410500 gemeldet werden.

Rechnungsstellung

Für jede Bestellung wird dem privaten Kunden, der seine Identifikationsnummer oder dem Unternehmer, der seine USt.-IdNr. angegeben hat, eine Rechnung gestellt. Zur Ausstellung der Rechnung werden die vom Kunden bei der Bestellung angegebenen Daten herangezogen. In der Rechnung kann nach deren Ausstellung keine Änderung mehr akzeptiert werden. Bei der Bestellung ist anzugeben, ob die Rechnungsadresse mit der Zustelladresse übereinstimmt. Bei Kunden aus Österreich wird die Rechnung bei regulärer Intrastat-Nr. ohne den Zusatz von MwSt. ausgestellt.

Rücktrittsrecht und Regelung für die Rückgabe Gemäß der Vorschrift des gesetzl

Dekrets 21. Februar 2014, Nr.21 zur Umsetzung der Richtlinie 2011/83/UE der Verbraucherrechte kann der Kunde das gekaufte Produkt zurückgeben, dem dann der effektiv gezahlte Betrag zurückerstattet wird. Das Rücktrittsrecht kann innerhalb von 10 Arbeitstagen nach Erhalt der Ware nach folgenden Modalitäten in Anspruch genommen werden.
1. Vor Ablauf dieser Frist sendet der Kunde per E-Mail eine genaue Erklärung in diesem Sinne an customercare@manuel.it (hier klicken für ein allgemeines Rücktrittsformular).
2. Der Kunde wird daraufhin von Manuel Caffè kontaktiert, um die Rückgabe zu vereinbaren.
Die Rückgabe der Ware muss innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Rücktrittserklärung erfolgen.br />Die Rückerstattung des gezahlten Betrags beinhaltet nicht die Versandkosten.
Sollte die Ware durch eine Behandlung, die nicht geeignet ist, um die Art die Eigenschaften und die Funktion der Ware festzustellen (Bsp.: beschädigte Produkte, nicht sachgemäß oder unvollständig verpackte Produkte oder Produkte, an denen bestimmte Teile fehlen oder beschädigt sind, wie Komponenten, Elemente, Zubehör, Verpackungsmaterial, Kartons, Dokumente bzw. sonstige Gegenstände), einen Wertverlust erfahren haben, wird Manuel Caffè dem Kunden den Betrag abzüglich der Wertminderung zurückerstatten. Sollte der Kunde Waren nach Ablauf der oben genannten Frist oder geöffnete oder verwendete Produkte zurücksenden, die sich daher nicht mehr zur Rückgabe eignen, wird das Rücktrittsrecht hinfällig und Manuel Caffè wird dem Kunden die Ware zurücksenden und ihm die Versandkosten berechnen.
Mit Ausnahme der oben genannten Bedingungen erstattet Manuel Caffè den überwiesenen Betrag innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Rücktrittserklärung mittels einer Gutschrift auf das Bankkonto oder auf die Kreditkarte zurück.

Geltendes Recht und Gerichtsstand

Der Verkauf von Produkten bzw. von Dienstleistungen erfolgt auf italienischem Gebiet, weshalb er den geltenden Gesetzen der italienischen Republik untersteht. Zuständiger Gerichtshof zur Entscheidung möglicher Streitfragen ist der nach italienischem Recht vorgesehene zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.
Die Europäische Kommission bietet ein Forum für die Beilegung von Online-Streitfragen, zu dem der europäische Kunde über folgenden Link Zugriff hat: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Dieses Instrument kann vom europäischen Kunden zur Lösung von außergerichtlichen Streitfällen zum Kauf von Produkten über shop.manuelcaffe.it genutzt werden. Manuel Caffè steht jeder, an customercare@manuel.it gerichteten Frage zur Verfügung.

ZUSTELLUNG

Versandkosten

Die Beteiligung an den Versandkosten wird im Verhältnis zu der Bestellmenge berechnet. Menge Versandkosten:
Bis 50.00 € 10.00 € Italien
Bis 50.00 € 15.00 € Österreich
Über 50.00 € Gratis
Einige Produkte werden zu bestimmten Zeiten ohne zzgl. Versandkosten angeboten. In diesem Fall werden für die gesamte Bestellung keine Versandkosten berechnet.

Zustelladresse

Manuel Caffè nimmt den Versand von bestellten Waren über einen Kurier vor, der sie innerhalb von 24 Stunden nach Bestellbestätigung an der vom Kunden angegebenen Adresse zustellt. Die Zustellung erfolgt in der Regel innerhalb von 3-4 Arbeitstagen.
Die Zustellung erfolgt von Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr. Die samstags und sonntags eingegangenen Bestellungen werden am darauffolgenden Montag bearbeitet; die während Feiertagen und Betriebsferien eingegangene Bestellungen, werden am darauffolgenden Arbeitstag bearbeitet.
In jedem Fall sind die Zustellzeiten Richtwerte und daher nicht bindend. Der Kurier ist für die Zustellung verantwortlich. Manuel Caffè verpflichtet sich, Meldungen über ausgebliebene oder verspätete Zustellung mithilfe des Kundenservice zu sammeln und dem Kunden zu helfen, seine gesetzlich festgelegten Rechte zu schützen.
Der beauftragte Kurier führt im Verlauf eines Tages einen Zustellversuch durch; sollte er niemanden antreffen, hinterlässt er einen Hinweis über die nicht erfolgte Zustellung, die eine Telefonnummer enthält, an die der Kunde sich wenden kann.
Der Empfänger von Waren in San Marino oder dem Vatikan ist dieser für die Zahlung von Steuern und von geltenden Zollgebühren im Zielland der Waren verantwortlich.